Handseilwinden mit abnehmbarer Kurbel und Trommelfreilauf

Viele Kunden, die Handseilwinden einsetzen, suchen auch nach Modellen mit abnehmbarer Kurbel.
Damit kann eine unbefugte Verstellung der Last verhindert werden.

abnehmbare Kurbel

 haacon bietet jetzt neu die gängigen Seilwinden TANGO und die Konsolenwinden KWV/KWE auch mit der Option abnehmbare Kurbel an. Die abnehmbare Kurbel ist für alle TANGO-Ausführungen 300 kg und 500 kg Last (Wand-u. Konsolenbefestigung) lieferbar. Die Kurbel ist formschlüssig mit einem federnd gelagerten Bolzen gesichert, um die durch die UVV geforderte Sicherheit bei der Bedienung zu gewährleisten. Die Option abnehmbare Kurbel bei den Konsolenwinden KWV/KWE beinhaltet auch die Verstellbarkeit des Kurbelradius. So kann bei kleineren Lasten oder in den ersten Seillagen die Last recht zügig bewegt werden. Die Last wird in jeder Stellung sicher gehalten. Auch eine freischaltbare Trommel zum freien Abziehen des Seils ist erhältlich. Durch die offene Bauart ist ein richtungsunabhängiger Seilabgang möglich. Es gibt drei Baugrößen von 300 kg bis 1250 kg Last in der ersten Seillage für die verzinkte Version und von 250 kg bis 1000 kg Last für die Winden aus Edelstahl.
 
Die robusten Winden werden in Stahl verzinkt oder aus Edelstahl Rostfrei (V2A) angeboten.
Alle Pressemitteilungen anzeigen.

powered by webEdition CMS