Neue 32 to Containerrollensätze für ISO-Container

Der Transport von Waren und technischen Einrichtungen in ISO Containern
Freudenberg, März 2016. Der Transport von Waren und technischen Einrichtungen in ISO Containern ist weltweit zum nützlichen Standard geworden. Soweit die Logistikkette reicht. In manchen Fällen aber endet die Kette unvorhergesehen auf dem Gelände des eigenen Unternehmens. Hier hilft spezielle Ausrüstung weiter, die Container unabhängig von Kranen auf befestigtem Boden fahrbar macht. haacon hat sein Angebot erweitert und bietet neben Radsätzen von 8 und 16 to Kapazität neu Rollensätze Typ 4336 zum Bewegen von Containern bis 32 to Gesamtgewicht an. Zur Montage kann der Container mit Hubstützen, die seitlich an den ISO-Ecken angeschlagen werden, auf die erforderliche Höhe angehoben werden. Diese Stützen können während des Verfahrens am Container verbleiben und zum ausnivellierten Aufstellen benutzt werden.

Einschränkungen bestehen hinsichtlich der zulässigen Geländeneigung, da die Rollensätze zwar mit Feststellbremsen, aber nicht mit einer Betriebsbremse ausgestattet sind. Das Zugfahrzeug sollte also über die Fähigkeit verfügen, Lasten in dieser Größe manövrieren zu können. Mit Hilfe der zugehörigen Zugdeichsel kann jedes geeignete Fahrzeug benutzt werden. Die zulässige Fahrgeschwindigkeit beträgt 6 km/h. Kleinere Hindernisse, wie Bodenwellen oder Schwellen können überfahren werden.

 

containerrollensatz4336

 
Alle Pressemitteilungen anzeigen.